Michael Snehotta ist ein Mensch und Sportler der Extreme. 2014 erwartet ihn die ultimative Herausforderung: 4 Ultra-Marathons auf 4 Kontinenten. 800 Kilometer durch Wüste und Gebirge, Dschungel und Steppe, Hitze und Kälte. Das Ziel: Möglichst viele Spenden für die Deutsche Krebshilfe erlaufen und im November als erster Europäer das ULTRA AFRICA RACE in Burkina Faso gewinnen.

RUN 4 LIFE: Schritt für Schritt gegen den Krebs

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 500.000 Menschen neu an Krebs. Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen ist Michael Snehotta, der 2009 selbst lebensgefährlich an Hautkrebs erkrankt ist, ein wichtiges Anliegen. Deshalb besteht seine Mission nicht nur darin, extremste Läufe rund um den Globus erfolgreich zu absolvieren, sondern dabei auch möglichst viele Spenden für die Deutsche Krebshilfe in Bonn zu sammeln.

Sie können Michael Snehotta bei seiner Mission gegen den Krebs unterstützen, indem Sie selbst mit einer Spende dazu beitragen, Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früh­erkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe zu unterstützen.

Die Deutsche Krebshilfe in Bonn hat für die Benefizmission von Michael Snehotta eine eigene Aktionsnummer vergeben (AK 49004451), die Sie bei Ihrer Überweisung bitte unbe­dingt angeben, damit Ihre Spende richtig zugeordnet werden kann. Die Bankverbindung der Deutschen Krebshilfe lautet: Konto-Nr. 82 82 82 bei der Kreissparkasse Köln (BLZ 370 502 99). Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Sie können aber auch direkt Spenden und damit ein Stück Hilfe und Hoffnung für krebskranke Menschen geben. Das einzige, was Sie hierfür tun müssen, ist, einfach hier klicken.